Den Kulturpreis der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung für Bildende Kunst 2010 erhält der Maler, Zeichner und Lithograph Tom Kristen. Die mit einem Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro verbundene Auszeichnung wird ihm am 9. Juli in Straubing verliehen.

„Mit dem Bildermalen verhält es sich so, als wenn Kinder auf einer Brücke etwas in den Bach werfen und dann mit freudiger Erregung an der gegenüberliegenden Brückenseite dessen Erscheinen erwarten. Ich werfe Dinge in den Fluss und freue mich, wenn sie schwimmen.“ Diese Aussage zeigt, dass für Tom Kristen jedes Bild ein Abenteuer ist, auf das er sich kindhaft einlässt, und nach dem Prozess der Entstehung eine Erscheinung enthüllt, die sich im Freiraum zwischen Realität und Traum, Gegenständlichkeit und Abstraktion bewegt. Bilder, die Narrationen freigeben, hin und her wabernd zwischen realem Abbild, Phantasie und Vision, Sinn und Unsinn. Gerade mit dieser sehr eigenen und sehr eigenständigen Bildsprache von Tom Kristen begründet die Jury ihre diesjährige Wahl.



Vita:
  kristen_atelier_web
   
1968
in Straubing geboren
1984-88
Handwerkerlehre
1989
Kulturförderpreis der Stadt Straubing
1994
Abschluss Architekturstudium
FH Regensburg
1994-2002
Architekturarbeit in versch. Büros,
u.a. bei Prof. Otto Steidle
1999
Staatlicher Förderpreis für junge Künstler des Freistaates Bayern
seit 2002
freiberufliche Arbeit als Künstler
seit 2006
Leiter der Steindruckwerkstatt im Künstlerhaus am Lenbachplatz, München
2006
Gastaufenthalt Academia de Bellas Artes, Barcelona
lebt und arbeitet in Weil/Pestenacker
 
 
   
   
Einzelausstellungen (Auswahl):
 
1999
Kunst- und Gewerbeverein, Regensburg
 
2004
Galerie Ost-West, Regensburg
 
2005
Diözesanbauamt Passau
 
  Kunstverein Landshut (mit Alois Achatz)  
2008
Galerie AAA, Kassel
 
2009
Weytterturm Straubing
 
  Europäisches Künstlerhaus im Schafhof, Freising
2010
Galerie Josephski-Neukum, Issing (mit Christina von Bitter)
     
     
Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
 
2002
"Regensburg trifft Rosenheim", Kunstverein Rosenheim
  "Große Zeichnungen", Stadtmuseum Deggendorf
2004
"Living Litho", Kulturmodell Passau
 
  "Seitenwechsel", Sammlung A & A Riedl, St. Anna-Kapelle, Passau
2007
Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München
  "Druckgrafik", Oberpfälzer Künstlerhaus, Schwandorf
2008
"Sondereditionen", Galerie im Radierverein, München
2009
"Malerei ist immer abstrakt", Gegenwartskunst aus der Sammlung der
Pinakothek der Moderne, Glaspalast Augsburg
  Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München
  "Nicht immer so ernst", Sparkassenzentrale Regensburg
2010
Kunstverein Landshut in der St. Anna-Kapelle, Passau
     
     
Projekte (Auswahl):
 
2004
Projekt "Das schwarze Haus" im Bayerischen Wald, bei Cham (mit Ursula Kristen)
2006
1. Preis Wettbewerb und Ausführung Kunst im öffentlichen Raum,
Ganztagesschule Regensburg
2010
1. Preis Wettbewerb und Ausführung Kunst im öffentlichen Raum,
Neubau Rathaus Hauzenberg
     


Sehen Sie hier eine Auswahl neuerer Arbeiten von Tom Kristen:

ot_web
  ot_interieur_suite_web
Ohne Titel, 2009
Datei zum Download
  aus der Siebdruckedition
"the metaphoric interior suite", 2009
     
campingkueche_web
  reittier_web
Campingküche, 2009
  Reittier, 2009