Der Kulturpreis der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung für Bildende Kunst 2018 geht wieder nach Landshut: Preisträger ist der Maler Tom Schulhauser. Er erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro sowie eine Einzelausstellung im Weytterturm Straubing. Die Preisverleihung mit Vernissage findet am Freitag, 29. Juni statt.
 
Tom Schulhauser präsentiert in seiner Kunst eine junge künstlerische Position sowie einen aktuellen und konzeptuellen Ansatz. Das Internet ist die unendliche Fundgrube für seine Motive, die von ihm gemalten Personen entnimmt er den riesigen Mengen an öffentlich zugänglichen digitalen Fotos.
 
Schulhauser entführt seine sich angeeigneten Figuren aus der virtuellen Anonymität und stellt sie durch seine Bearbeitung und seine Interpretation in veränderte Bildzusammenhänge. Die Protagonisten seiner Bilder werden als Vollfigur, als Kopfporträt oder in Szenen aus ihrer ursprünglichen Umgebung freigesetzt. Der ehemalige reale Hintergrund und die Notationen von Raum und Zeit werden von einer monochromen Fläche geschluckt und in einen neuen neutralen Farb- und Assoziationsraum verwandelt, so dass in den Bildern die Figur allein sich selbst als frei schwebende Existenz genügen muss. Das extrahierte Motiv erfährt durch den spontanen und behenden, aber kontrollierten und sicheren Pinselstrich sowie durch Reduktion und Abstraktion einen inhaltlichen und formalen Transfer.
 
Tom Schulhauser gelingt es mit seinem handwerklichen Können und seiner bildnerischen Wahrnehmung, Modernes mit Traditionellem bzw. Klassischem zu verknüpfen. Mit der Fähigkeit, digitale Codes im Geiste reversibel zu behandeln, transformiert er Bilder der neuen Medien in traditioneller Tafelmalerei wieder zurück in eine mehrdeutige analoge Alltagswelt.
 
 
 
Vita:
 
1982   in Landshut geboren   
portrait schulhauser web
Datei zum Download             
2004-09   Studium an der Hochschule der Bildenden Künste Saarbrücken bei Gabriele Langendorf, Tamás Waliczky und Oliver Kossack  
2009   Diplom / Meisterschüler  
2010   Förderpreis für gegenständliche Kunst des Bodenseekreises  
2009-13   Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Anke Doberauer  
2015   Diplom / Meisterschüler  
2017   Atelierstipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst  
lebt und arbeitet in Landshut und München  
 
 
 
Einzelausstellungen:
 
2016  Additive Applikationen, artplosiv gallery, München
2013  Early works, artplosiv gallery, Ebringen bei Freiburg [mit Jürgen Brodwolf]
2011  Netzwesen, KuBa Kulturzentrum am Eurobahnhof, Saarbrücken
2009  iPaint, jens fehring gallery, Frankfurt am Main
 
 
 
Gruppenausstellungen (Auswahl):

2017   Anke Doberauer und Meisterschüler, Galerie Bernd Weise, Chemnitz
2016   Und dann wussten wir, dass sie es ernst meinen, Kunstraum van Treeck, München
    Wir säen das anders, Mehringdamm 61, Berlin
2015   Munich Contemporary Art, Aki Gallery, Taipei, Taiwan
    Beyond The Pale, Dina Renninger Galerie, München
2014   Kunstzimmer, artplosiv gallery, München
    Dioskuren, Galerie der Künstler, BBK, München
2013   Big Data Art, Galerie Munikat, München
    SaarArt 2013,10. Landeskunstausstellung des Saarlandes, Museum Haus Ludwig, Saarlouis
2012   Junge Kunst, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Bonn
2011   Förderpreisausstellung der Antonia- und Hermann-Götz-Stiftung, Künstlerhaus, Marktoberdorf
    Szenenwechsel#1, Goethe-Institut, München
2010   reloaded - gallery artists, jens fehring gallery, Frankfurt am Main
    Förderpreisausstellung für gegenständliche Malerei, Galerie Bodenseekreis, Meersburg
2009   dingdong, Museum Gosz, Saarbrücken
2008   Ausstellung zur Studienstiftung des dt. Volkes, HGB Leipzig, Leipzig

 
 
 
Sehen Sie hier eine Auswahl der Arbeiten von Tom Schulhauser:
 
unconsciousness 250   bootsfahrt 250   diegefrssigen 160    
A reward of unconsciousness, 2013   Bootsfahrt, 2016   Die Gefräßigen, 2016    
Datei zum Download            
             
cycle in four movements 250   
give me love 160
       
Cycle in four movements for the dearest wish, 2018   Give me love, give me peace on earth - neon, 2018        
Datei zum Download   Datei zum Download        
             
das juengste gericht 16module web        
Das jüngste Gericht, 16 Module, 2014