pdf button Download als PDF

 

 

PRESSEMITTEILUNG

Straubing, 30.03.2016

 

 

Max Messemer ist Preisträger der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung 2016

 

Der Kulturpreis der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung für Bildende Kunst 2016 geht an den Straubinger Max Messemer. Er erhält damit ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro sowie eine Einzelausstellung im Weytterturm Straubing. Die Preisverleihung findet am 17. Juni statt, verbunden mit der Eröffnung der Ausstellung.

 

Ein Grundgedanke in Max Messemers Kunstverständnis ist der Mobilitätsgedanke, die offene Haltung des Künstlers, die flexible und spontane Reaktionsfähigkeit auf Aktuelles und die Bereitschaft für das totale Experiment. Messemer interessiert nicht das Statische, sondern was in Bewegung ist. Der Weg ist das Ziel, der Weg zum Freiraum ohne Grenzen.

Wahrnehmung und Gestaltungsabsicht von Max Messemer gelten Räumen mit starkem Eigenleben, mit merkwürdigen Raumkonstellationen oder Räumen, in denen temporäre Interventionen möglich sind. Die eingesetzten bildnerischen Mittel wie Malerei, Skulptur, Installation, Foto, Video oder Performance hängen nicht nur von ihm als Künstler selbst ab, sondern vor allem auch von den Veranstaltungsorten.

Mit seinem Konzept der wechselnden, ungewohnten, vielleicht auch überraschenden Ausstellungsräume, z.B. dem Fabrikgelände, dem Turm, der Baumallee, wird nicht nur die Aufmerksamkeit für aktuelles Kunstschaffen verändert, sondern auch Freiräume als solche werden wieder stärker ins öffentliche Bewusstsein gerückt.

 

Arbeiten des Preisträgers präsentiert die Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung vom 18. Juni bis 24. Juli 2016 im Weytterturm Straubing.

 

Der Kulturpreis für Bildende Kunst ist das Hauptprojekt der Ritter-Stiftung, die gemäß ihrer Satzung Malerei und sonstige Bildende Künste in der Stadt Straubing und im Raum Niederbayern fördert. Das Vermächtnis der Stifter beinhaltet in der Stiftungssatzung auch Regelungen zu den wesentlichen Eckpunkten des Kulturpreises: die Höhe des Preisgeldes, dass dieser Preis jährlich verliehen wird und eine dreiköpfige Jury den Preisträger auswählt, bestehend aus je einem Vertreter von Gemeinschaft bildender Künstler Straubing, Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern und Stadt Straubing.

 

- Ende -

 

 

Informationen über den Künstler:

Die Biographie sowie Bild-Material zu Person und Arbeiten des Künstlers finden Sie auf unserer Webseite www.ritter-stiftung.org.