Der Kulturpreis der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung für Bildende Kunst 2020 geht an den Keramiker Hans Fischer. Er erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro sowie eine Einzelausstellung im Weytterturm Straubing. Preisverleihung und Ausstellungseröffnung müssen wegen der Coronavirus-Pandemie allerdings auf 2021 verschoben werden.
 
Der in Passau lebende und arbeitende Künstler absolvierte eine Ausbildung zum Keramiker beim legendären, meisterhaften Jörg von Manz und verfeinerte dann seinen eigenen Stil, indem er in verschiedenen Keramikwerkstätten im In- und Ausland arbeitete. 1983 begann er zusammen mit seiner Frau Maria Fischer, eine eigene Werkstätte zu betreiben.
 

Seit knapp vier Jahrzehnten gestaltet Hans Fischer Skulpturen und Keramiken mit innovativen Methoden und Techniken und nutzt bewusst die weichen, heimischen Tone und die traditionelle Technik der Engobe. Der künstlerische Bogen ist weit gespannt. Zum einen wurzelt seine Arbeit in einer langen keramischen Tradition und verbindet seine Leidenschaft und Kreativität mit dem Nutzen der Irdenware. Zum anderen treibt ihn bei seinen bildhauerischen Keramikobjekten die Lust an der Erforschung und Bespielbarkeit des Tonklumpens, des Materials, zu einer Ursprünglichkeit, Spontaneität, Lebendigkeit, zu einer einfallsreichen gestalterischen Dynamik.

 
 
 
Vita:
 
1957   geboren in Bruckmühl (Lkr. Rottal-Inn)   Fischer Portrait web2
1978-80   Keramik-Lehre bei Jörg von Manz  
1980-82   Arbeit in verschiedenen Keramikwerkstätten  
seit 1983   eigene Werkstatt in Passau, freischaffend tätig  
2001   Diessener Keramikpreis  
2005  
Wettbewerb "Premio Faenza", Italien –
Auszeichnung "Targa della Regione Emilia-Romagna"
 
seit 2006  
Lehrauftrag für Plastisches Gestalten
am Lehrstuhl für Kunsterziehung der Universität Passau
 
2012   1. Preis "Kunsthandwerk in Dosen" im Handwerksmuseum Deggendorf  
       
lebt und arbeitet in Passau  
        (c) Hintermann Fotografie
        Datei zum Download
 
 
 
Einzelausstellungen (Auswahl):
 
1985   Galerie Bernauer Berg, Frankfurt a. Main
1992   Galerie Tiller, Wien
1995   Galerie im Scharfrichter, Passau
1997   Galerie Dr. Giani-Leber, Frankfurt a. Main (zusammen mit Karl Schleinkofer)
2002   Galerie B15, München
2004   Ambulante Galerie, Passau
2008   art Karlsruhe (Galerie B15)
2008   Pasinger Fabrik, München (mit Ch. Möller, J. Fischer, M. Böhmer)
2012   Kunstverein Passau (mit Bernadette Meier)
    Cordonhaus Cham (mit G. Stolzenfuß und J. Fischer)
2013   Keramikmuseum Obernzell (Hans und Maria Fischer)
2014   Intonation
2015   Glasbau Pfarrkirchen
2018+2019   Collect, London (Internat. Kunstmesse für Kunsthandwerk und Design)
2019   Keramikmuseum Stauffen
 
 
 
Sehen Sie hier eine Auswahl der Arbeiten von Hans Fischer:
 
Land web   3lamm web
Land, 2018   3lamm, 2018
    Datei zum Download 
     
Kopf web   Ort web
Kopf, 2017   Ort, 2016
Datei zum Download    
     
Weg web   Zunge web
Weg, 2014   Zunge, 2009
     
Korb web   Torso web
Korb, 2014   Torso, 2013
(c) Hintermann Fotografie   (c) Hintermann Fotografie
Datei zum Download   Datei zum Download
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.